02.04.2021 ++ TCL-News ++ Termine ++ Jahreshauptversammlung verschoben ++

Liebe Mitglieder,

die Sommersaison rückt näher und wir wollen daher unsere Außenanlage für den Tennisstart vorbereiten.

Der Arbeits-/Platzaufräumdienst muss in diesem Frühjahr aufgrund der aktuellen Corona-Lage in veränderter Form durchgeführt werden.

Momentan können wir folgende Termine anbieten:

Samstag, 10. April 2021 um 10:00 Uhr
Samstag, 17. April 2021 um 10:00 Uhr Termin ausgebucht!

Wichtig: Es dürfen pro Termin max. 10 Mitglieder zum Frühjahrsputz auf die Anlage kommen, daher ist unbedingt eine Anmeldung erforderlich.

Ein gemeinsames Erbsensuppen-Essen nach der Arbeit muss ausfallen, Erfrischungsgetränke sowie Kaffee stehen bereit.

Anmeldungen bitte per Mail an Curt Beckmann ( platzwart(at)tc-luetjensee.de )

Wer zeitlich flexibel ist und auch unter der Woche Zeit hat, kann jederzeit einen individuellen AD-Termin mit Curt vereinbaren.

Die Tennisplätze werden zur offiziellen Saisoneröffnung am Samstag, d. 24. April 2021 spielbereit sein, wie wir diesen Tag gestalten können/dürfen ist heute leider noch nicht absehbar.

Wir werden Euch rechtzeitig darüber informieren.

Die Jahreshauptversammlung am 20. April 2021 muss abgesagt werden und wird auf einen späteren Termin verschoben. Informationen und Einladung folgen.

Wir wünschen Euch sonnige und schöne Ostertage, bleibt fröhlich und gesund!

Der TCL-Vorstand

Arbeitsdienst am 13.03.2021 fällt aus!

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuell geltenden Corona-Verordnung muss der erste AD-Termin am kommenden Samstag (13. März 2021) leider ausfallen.
Wir hoffen, dass wir uns am zweiten Termin (17.April 2021) zur Platzarbeit auf unserer Außenanlage treffen dürfen.
Über die weitere Entwicklung und über einen Ersatztermin werden wir Euch rechtzeitig informieren.

Im Namen des Vorstandes mit sportlichen Grüßen
Simone Born

Arbeitsdienst-Impressionen

Einige Impressionen vom Arbeitsdienst am 1.8.2020.

Das Motto lautete: „Das kannst Du knicken“

Um den Titel dieses Arbeitsdienstes zu erklären:
Hinter den Plätzen 2-4 befindet sich ein Knick. Dieser muss nach gewissen Regeln gepflegt, also „geknickt“ werden. Einige größere Bäume bleiben stehen und die Sträucher werden „auf den Stock gesetzt“. Genaueres könnt ihr im Wikipedia-Artikel über den Knick nachlesen.

Wir waren nach getaner Arbeit erschöpft und haben uns eine Erfrischung verdient.

Der Schedder hat sehr gute Dienste geleistet

Fazit:
Obwohl der Arbeitsdienst anstrengend war, hat es viel Spaß gemacht !

Auch die unter 14-jährigen sind eifrig dabei

Da muss doch noch ein Blatt drin sein 😉